08 00 - 4 74 72 03
Schriftgröße | Kontakt |
Spezial Pflegeheim Hennigsdorf

Demenztherapie

International werden heute folgende Schwerpunkte im ganzheitlichen Therapieansatz für wichtig erachtet:
  • Internistische Basistherapie der fast immer vorliegenden Multimorbidität
  • Arzneimitteltherapie
  • Aktivierende Betreuung
  • Körperliches Training
  • Selbsthilfetraining
  • Angepasste Ernährung
In unserem Spezial-Pflegeheim ergänzen umfangreiche Therapiemaßnahmen alle Pflege- und Betreuungsangebote. So können die Bewohner vielfältige Möglichkeiten zur Förderung der vorhandenen Fähigkeiten, Sinneswahrnehmungen, Selbständigkeit und zur Verbesserung des physischen und psychischen Befindens nutzen.

Das therapeutische Ziel ist die Aktivierung des Patienten, die Verbesserung seiner kognitiven Leistungsfähigkeit und die Kompensation seiner gestörten sozialen Integration.

Jede Therapie erfolgt unter ärztlicher Aufsicht. Dabei können Medikamente das Fortschreiten der Krankheit verlangsamen. Neurophysiologen haben Präparate entwickelt, die den Mangel von wichtigen Botenstoffen ausgleichen, vor allem des Botenstoffes Azetylcholin (Azetylcholin-Agonisten), oder schädliche Wirkungen mildern, wie z.B. des Botenstoffes Glutamat (NMDA-Antagonisten). Noch in der Erprobung sind Substanzen, die eine Speicherung jener Demenz auslösenden krankhaften Abbaustoffe im Gehirn verhindern.

 
Logo